Korrespondent.


Stephan Ozsváth funkt jetzt als Korrespondent für die ARD aus dem Südosten Europas. Ich bin Dienstleister für gut 60 Hörfunk-Wellen, die wissen wollen, warum Ungarn sich immer weiter von Europa entfernt, wo Balkan-Beats am coolsten sind und Walzerklänge am süßesten. Ich berichte aus einem Dutzend Ländern, in dem ein halbes Dutzend Sprachen gesprochen werden, unzählige Minderheiten leben und zu Gott auf verschiedene Arten gebetet wird.

Davor war ich Moderator im Inforadio (RBB) und Redakteur im Deutschlandradio Kultur.

Ich bin engagiert im N-OST Netzwerk für Osteuropa-Berichterstattung, denn eine freie Presse liegt mir am Herzen.

Screen des ARD-Blogs Gemeinsam mit meinen Kollegen im ARD Studio Wien blogge ich Aktuelles aus dem Raum Südosteuropa.

Zum ARD Blog Wien




Aktuelles von Stephan Ozsváth bei Twitter, Facebook und aus dem eigenen Blog. Zwitschern Sie mit ...
Eine Auswahl von Artikeln, die ich in den letzten Jahren in deutschsprachigen Print- und Online-Medien veröffentlicht habe, speziell zum Thema Rechtsextremismus. Mein Schwerpunkt: Mittel-, Ost- und Südosteuropa. Lesen Sie selbst ...
Meine Reportagen für den Rundfunk erzählen Geschichten aus Südosteuropa. Nah dran, mitten drin. Hören Sie mal ...


Ausgewählte Fotos dokumentieren hier meine journalistische Arbeit. Die Online-Bildergalerien ergänzen die Tonproben und geben Einblicke in meine Themen ...

© Stephan Ozsváth. Der Rundfunker. Korrespondent Journalist Moderator.
nach oben